Brandmeldeset BMZ 03 mit Sprachsirene

Item number: 31539
EAN: 4250354105920

  • Zentrale mit 10 Zonen LED-Anzeige
  • Hat eingebauten Notstrom-Akku
  • BMZ Sprachsirene mit Funksender
  • Text nach Wunsch änderbar
  • 2 Jahre Batterielaufzeit
  • 3 x Rauchmelder mit Hitzesensor
  • 150 m Funkreichweite im freien Feld
  • Rauchmelder erfüllt DIN 1467

Category: Fire Alarm System


229,00 €

including 19% VAT., plus shipping

in Kürze wieder verfügbar

Shipping time: 1 - 3 workdays



Description

Dieses Produkt ist wegen der erhöhten Nachfrage derzeit nicht sofort ab Lager lieferbar. Die Auslieferung neuer Bestellungen erfolgt voraussichtlich ab dem 02.11.2017. Wir empfehlen bei Interesse bereits jetzt zu bestellen, da die Bestellungen in der Reihenfolge des Eingangs abgearbeitet werden. Bei jetziger Bestellung erhalten Sie die Lieferung früher als bei einer späteren Bestellung. 

Das Brandmeldesystem wird betriebsbereit ausgeliefert. Sie müssen keine Änderung an den Einstellungen der Brandmeldezentrale vornehmen.

Die neue BMZ-Sprachsirene
 
Hinweis: Wenn Sie eine andere Belegung der Zonen als die Standardbelegung wünschen, dann teilen Sie uns dies bitte vor oder bei der Bestellung mit. Beim Standard werden die Zonen der Reihe nach belegt. Wünschen Sie eine andere Belegung, z.B. in Zone 1 zwei Rauchmelder und Zone 2 zwei Rauchmelder, so wird in Zone 3 ein Rauchmelder eingelernt. 
 
Bei einem Brand ist es wichtig, dass die Bewohner sofort und sehr laut alarmiert werden. In der Regel erfolgt dies durch den Signalton des Rauchmelders und über eine Sirene der Brandmelde-Zentrale. Bei einem Sirenen-Alarm tritt anfangs jedoch eine gewisse Orientierungslosigkeit ein, weil nicht sofort klar ist, was passiert ist, warum die Sirene heult. Wenn gleichzeitig eine Alarmanlage installiert ist, könnte es sich auch um einen Einbruch-Alarm handeln. Wertvolle Zeit verrinnt, bis alle Bewohner über den Brand informiert sind und das Objekt verlassen. Dabei ist zu bedenken, dass ein Raum innerhalb von ca. 15 Sekunden lichterloh brennen kann, bei einer Temperaturentwicklung von rund 700 Grad Celsius. Deshalb hilft im Brandfall nur eins: Schnelligkeit beim Verlassen des Gebäudes.
 
Zur Unterstützung wurde die neue BMZ-Sprachsirene entwickelt. Sie ist funkgesteuert, wird bis zu 2 Jahre mittels Batterien mit Strom versorgt und kann überall im Haus installiert werden. Der Batteriebetrieb ist wichtig, damit die Alarmierung auch bei Stromausfall funktioniert. 
 
Sobald einer der Rauchmelder auslöst, wird das Funksignal des Rauchmelders zur BMZ-Zentrale gesandt. Dort wird angezeigt, wo es brennt. Gleichzeitig sendet die Zentrale ein Funk Signal an die BMZ-Sprachsirene und löst diese aus. 
 
Die BMZ-Sprachsirene startet sofort, es ertönt ein lauter Sirenen Heulton, dann wird 3-mal ein gespeicherter Sprach-Text abgespielt, anschließend ertönt kurz wieder der Sirenenton, wieder 3 x die Sprachansage usw. Dies wird solange fortgesetzt, bis der Resetknopf an der BMZ-Sprachsirene gedrückt wird oder die BMZ-Sprachsirene verbrannt ist).
 
Am besten, Sie machen sich selbst ein Bild von der BMZ-Sprachsirene, hierzu haben wir ein kurzes Video bei YouTube eingestellt. Bitte schalten Sie Ihre Lautsprecher laut, bevor Sie den Videoclip starten.
 

 
Videoquelle: AMG/YouTube
 
Mit der BMZ-Sprachsirene alarmieren Sie Ihre Familie oder Mitarbeiter oder Gäste sofort, eindeutig und eindringlich. Es geht keine wertvolle Zeit verloren, jeder weiß sofort, was geschehen ist und wie er sich zu verhalten hat.
 
Sie können beliebig viele BMZ-Sprachsirenen, z.B. in verschiedenen Stockwerken, einsetzen. Die Distanz zwischen Zentrale und BMZ-Sprachsirene kann bis zu 100 m im Freien oder bis zu 60 m in Gebäuden betragen. Falls es mal Funk-Reichweiten-Probleme zwischen Zentrale und BMZ- Sprachsirene gibt, kann ein Brückensignalsender zwischengeschaltet werden. Er nimmt das Signal der Zentrale auf, verstärkt es und leitet es an die BMZ-Sprachsirene weiter, dadurch können die Funkstrecken ca. verdoppelt werden. Der Brückensignalsender ist preiswert und kann bei Bedarf nachgerüstet werden.
 
Die BMZ-Sprachsirene arbeitet mit 3 x D Mono Alkaline Batterien, wir empfehlen diese rein vorsorglich alle 2 Jahre auszuwechseln, auch wenn der Betrieb länger als 2 Jahre möglich wäre.
 
Der Alarm-Text kann bei Bedarf in beliebiger Sprache geliefert werden, das Sirenengeheul und der Text sind auf einer Mikro SD-Karte gespeichert und können bei Bedarf über jeden PC geändert werden.
 
Schützen Sie Ihre Familie, Mitarbeiter oder Gäste durch schnelle und klare Alarmierung und Kommandos, denn im Brandfall zählt jede Sekunde!
 
Gehäuseabmessungen:
 
14,5 cm x 20 cm x 7,5 cm (Höhe x Breite x Tiefe)
 
Lieferumfang:
 
1 x BMZ-Brandmeldezentrale
1 x BMZ-Sprachsirene
3 x Rauch-/Hitzemelder
3 x Magnet-Pad für Rauchmelder
 
Achtung: Unsere Rauchmelder-Gehäuse sind ab August 2014 so gestaltet, dass Sie zum Drücken des Testknopfes keine Leiter mehr benötigen. Mit jedem herkömmlichen Besenstil können Sie nun die regelmäßige Funktionsprüfung durchführen. Das ist bequem, sicherer und spart Zeit. Zur besseren Übersicht der regelmäßigen Kontrollen liegt allen AMG-Brandmeldesystemen eine Kontrollübersicht zum Ausfüllen bei.

 

Wir verwenden ein spezielles Codierverfahren, sodass es keine Konflikte mit anderen Funkgeräten geben kann. Jeder Rauchmelder hat seinen eigenen Code. Diese Sets sind mit beliebig vielen Sensoren erweiterbar.

In vielen Shops werden Rauchmelder, Rauch- u. Hitzemelder oder Brandmelder angeboten, die sich per Funksignal untereinander alarmieren, wenn 1 Melder Alarm auslöst. Wir halten solche untereinander vernetzten Melder aus 2 Gründen für gefährlich:

1) Im Brandfall lösen alle vernetzten Rauchmelder Alarm aus. Dadurch ist eine Orientierung über den tatsächlichen Brandort unmöglich, weil aus allen Räumen mit Rauchmelder ein Alarm gemeldet wird.

2) Auf der Suche nach dem tatsächlichen Brandherd müssen Sie jeden Raum absuchen, das kostet wertvolle Zeit. Und jede Feuerwehr rät dringend davon ab, bei einem Brand eine Tür zu öffnen. Selbst ein kleiner Schwelbrand kann bei geöffneter Tür Sauerstoff erhalten und Ihnen schlägt eine Flammenfront entgegen.

Aus diesem Grund haben wir ein sicheres Brandmeldesystem entwickelt, was diese Nachteile nicht hat und Sie keinen Gefahren aussetzt. Das Brandmeldesystem BMS-03, BMS-05, BMS-10 und BMS-20 besteht aus einer Zentrale und der entsprechenden Anzahl an Funk-Rauchmeldern. Es können beliebig viele Rauchmelder oder auch Funk CO Kohlenmonoxid Melder in die Zentrale eingelernt werden. Es stehen 10-Meldezonen zur Verfügung, um den auslösenden Rauchmelder optisch anzuzeigen. Verwenden Sie zum Beispiel 20 Rauchmelder auf einer Zentrale, so werden jeweils 2 Rauchmelder in einer Meldezone angezeigt.

Bei Fragen senden Sie uns einfach eine E-Mail an:  

info@amg-sicherheitstechnik.de

Die BMZ-01 Zentrale ist DIN A5 klein und wiegt nur ca. 500 Gramm. An diese Zentrale ist eine verkabelte Sirene angeschlossen. Bei den Sets mit Funk-Sirene wird zusätzlich Alarm über die Funksirene ausgelöst. Hierfür sendet die Zentrale ein Funksignal an die Funk-Sirenen.

Zusätzlich hat jeder Rauchmelder einen eigenen lauten akustischen Warnton. Dieser ist gut hörbar und informiert Sie sofort akustisch, in welchem Raum der Rauchmelder ausgelöst hat.

Es wird nur der Rauchmelder ein akustisches Signal abgeben, der durch Rauch ausgelöst wird. Zusätzlich wird das Funksignal zur Zentrale gesandt und dort wird ebenfalls akustisch und optisch Alarm ausgelöst.
 
Idealerweise sollte die Zentrale in der Nähe des Schlafzimmers installiert werden, da die meisten Brandopfer im Schlaf durch giftige Gase erstickt werden, dies soll die Zentrale vermeiden. Die Zentrale schlägt sofort Alarm, wenn einer der Funk-Rauchmelder ein Alarmsignal sendet. Zusätzlich wird die Nummer des betreffenden Rauchmelders angezeigt, auf der Übersichtstabelle sehen Sie sofort, in welchem Raum es brennt.

Die Reichweite zwischen Zentrale und Rauchmeldern beträgt durch die Verwendung modernster Funktechnik ca. 100 m, die Funkübertragung über 2 Stockwerke ist kein Problem. Um die Reichweite der Funk Rauchmelder zu erhöhen, stehen Brückensignalsender zur Verfügung, diese werden auf halber Distanz zwischen Rauchmelder und Zentrale eingesetzt. Der Brückensignalsender kann alle Signale der umgebenden Rauchmelder empfangen und diese verstärkt an die Zentrale weiterleiten. Auf diese Weise können selbst schwierige bauliche Umgebungsbedingungen mittels Funksignal vernetzt werden.

Informationen zum Rauchmelder (PDF Datei)

Rauchmelder Information


Product weight: 1,65 Kg

Technische Daten

Rauchmelder:
 
 -  DIN Norm EN 14604, seit 1 Aug. 2008 gesetzlich vorgeschrieben
 -  eigener Signalgeber
 -  optoelektronischer Sensor    
 -  integrierter zusätzlicher Hitzesensor, löst ab ca. 60 Grad C aus
 -  Prüftaste
 -  optische und akustische Anzeige, wenn Batteriewechsel erforderlich ist
 
Technische Parameter des Rauchmelders
  • Spannung: 9V DC über Lithium-Batterie
  • Stand-by-Strom: = 20µA
  • Alarm-Strom: = 35mA
  • Sensibilität: 2.06%ft ± 1.3
  • Alarm-Temperatur: 57°C
  • Alarm-Anzeige: LED blinkt rot
  • Alarm-Lautstärke: = 85dB/3m
  • Funk-Frequenz: 433MHz
  • Funk-Reichweite: max. 150m im freien Feld
  • Arbeitstemperatur: -10°C ~ +50°C
  • Luftfeuchtigkeit: = 95% RH
  • Abmessungen: Durchmesser 128*38mm
  • Erfassungsbereich: ca. 80m² bei 6-12m Montagehöhe
  • 60m² bei Montagehöhe <6m

Rauchmelderpflicht

Achtung die Rauchmelderpflicht kommt ab 2015!!!

Schützen Sie sich und Ihre Familie, rüsten Sie Ihr Alarmanlagensystem preiswert und sicher mit unseren AMG Rauchmeldern auf.

In einigen Bundesländern läuft die Übergangsfrist zum 31.12.2014 ab. Daher handeln Sie jetzt schnell und schützen Ihr Eigenheim.

 

Im Unteren Teil finden Sie Informationen zu den einzelnen Bundesländern:

In Baden-Württemberg und Hessen läuft die Übergangsfrist Ende 2014 aus. Bis zum 31.12.2014 müssen dort alle Neubauten und bestehende Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein.

In Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt gilt die Frist für die Installation von Rauchmelder für Neubauten und bestehende Wohnungen bis Ende 2015, in Nordrhein-Westfalen bis Ende 2016, in Bayern bis Ende 2017 und in Thüringen bis Ende 2018.

In Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein gilt die gesetzliche Rauchmelderpflicht schon länger. Im Saarland bezieht sich dieses Gesetz nur auf Neu und Umbauten.

In Berlin und Brandenburg wird bereits die Einführung einer Rauchmelderpflicht geplant. Lediglich in Sachsen gibt es noch keine gesetzliche Rauchmelderpflicht.

 

Wer jedoch Sich und seine Familie schützen will, installiert trotzdem ein Rauchmeldesystem in seinen vier Wänden.

Weiter Informationen finden Sie auf den Internetseiten (Landesbauverordnung) der  jeweiligen Bundesländer.

 

Ratings (0)

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision: