Bewegungsmelder (Weitwinkel-Linse)

Artikelnummer: 32021

Der Weitwinkel-Bewegungsmelder hat eine Sensor-Reichweite von ca. 10-12  Meter bei einem Überwachungswinkel von 120 Grad. Damit ist die Überwachung eines Raumes bis ca. 50 qm problemlos möglich. 

geeignet für folgende Alarmzentralen:

  • AMGoVis GSM+
  • Eukos GSM+
  • Eukos F

Kategorie: Bewegungsmelder & Rauchmelder


29,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Tage*

Stück


Beschreibung

Der Weitwinkel-Bewegungsmelder hat eine Sensor-Reichweite von ca. 10-12 Meter bei einem Überwachungswinkel von 120 Grad. Damit ist die Überwachung eines Raumes bis ca. 50 qm problemlos möglich. Der eingebaute Funksender hat eine Reichweite von ca. 100 Meter.

Der Bewegungsmelder arbeitet mit 1 x 9V Block-Batterie, die für ca. 1 Jahr reicht. Bei schwächer werdender Batterie fängt die rote LED an zu blinken. Sie haben dann ca. 4 Wochen Zeit für den Batteriewechsel. Gleichzeitig wird ein Funksignal (Batterie schwach) versendet, dieses kann von der Zentrale empfangen werden. Die Zentrale zeigt dann auf ihrem Display, welcher Bewegungsmelder eine schwache Batterie meldet.

Der Bewegungsmelder kann an wettergeschützter Stelle auch im Außenbereich eingesetzt werden.

Betriebstemperatur -20 bis + 50 Grad C.
Die Abmessungen sind 10 x 6 x 4 cm (H x B x T)

Lieferumfang:

1 x Bewegungsmelder (Weitwinkel-Linse)
1 x 9V Block-Batterie
1 x  Halterung


Artikelgewicht: 0,70 Kg

Bewertungen (1)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

5 von 5 Einfach und sicher

Sensor auspacken und Batterie einsetzen, falls noch nicht geschehen. Anschließend Alarmanlage in den PROG-Modus schalten und gewünschte Zone auswählen. Dann nur noch den Bewegungsmelder auslösen, Alarmzentrale in den Normalmodus zurücksetzen und schon ist man fertig. Einfacher geht es wohl kaum. Ich betreibe diese Alarmanlage seit mehr als drei Jahren und hatte noch nie ein Problem geschweige denn einen Fehlalarm.

., 18.11.2014