Videoüberwachung mittels Mobilfunk-Übertragung (UMTS/3G) mit Infrarot Kamera 850nm (leicht sichtbar)

Artikelnummer: 900241-0003

Mit diesem Videosystem können Sie auf einfache Art und Weise eine Videoüberwachung in einem Bereich aufbauen, der nicht mit DSL versorgt ist, z. B. Baustellen, ländliche Gebiete, Lagerhallen, etc.

Kategorie: UMTS / GSM / IP-Server

Infrarot-Kamera

349,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 1 - 3 Tage*

Stück


Beschreibung

AMGo IP-Videoserver 3G für Videoüberwachung mittels Mobilfunk-Übertragung (3G), für Orte ohne DSL Anschluss.

Mit diesem Videosystem können Sie auf einfache Art und Weise eine Videoüberwachung in einem Bereich aufbauen, der mit einer Stromversorgung (!) ausgestattet aber nicht mit DSL versorgt ist, z.B. Baustellen, ländliche Gebiete, Lagerhallen, etc..

Endlich haben Sie die Möglichkeit, per Video überall dort Ihr Hab und Gut zu überwachen, wo das bisher nicht möglich war. Egal ob Sie Baumaschinen an der Baustelle, Lkw´s auf dem Parkplatz, Tiere im Stall, Maschinen in der Werkstatt, Ihr Wochenendhaus, Fischteiche usw. überwachen wollen, all dies ist nun möglich, drinnen und draußen.

Alles, was Sie dafür benötigen, wird betriebsbereit von uns geliefert:

  • eine nachtsichtsfähige Kamera
  • einen Videoserver, der das Videobild ins Internet bringt
  • einen Funkrouter, der über die UMTS (3G) Mobilfunknetze eine Verbindung herstellt
  • wetterfestes Schutzgehäuse mit Verstärkerantenne
  • Netzteile 12V für Stromversorgung (12V geeignet auch z.B. für Autobatterien, Solarbatterien)
  • eine App für Iphone oder Android, um die Videobilder anzusehen




Wir bedanken uns bei Pferde-Hoschi für das nachstehende Videomaterial. In diesem Video können Sie die Einrichtung, sowie die Erfahrung mit unserem 3G Videoüberwachungssystem ansehen. Dauer ca. 12 min.

Verbrauch:

Ein Verbrauchstest wurde im Vodafone-Netz durchgefüht:
  • Zugriff via App über 3G/WLAN-Router auf IP-Server von 1 Std.: 50MB
  • Im Stand-by (ohne Zugriff über die App) wird ein Datenvolumen von ca. 2MB/24 Std. verbraucht, um die Erreichbarkeit für den Zugriff zu gewährleisten.

Das Besondere:
 
Sie benötigen keinerlei Fachkenntnisse, um die Videobilder auf ihr Smartphone, Tablet oder PC zu bringen. 
 
Die Einrichtung mittels QR-Code ist sehr einfach. Diesen Videoserver installieren Sie in weniger als 60 Sekunden ohne Kenntnis für Netzwerkkonfiguration, es ist keine IP-Adresseinstellung oder Port-Weiterleitung, wie es sonst meist bei Internet-Kameras benötigt wird, erforderlich.
 
Für den Betrieb des Videoservers benötigen Sie lediglich eine UMTS/LTE Netzabdeckung und eine SIM-Karte. Hier empfehlen wir eine SIM-Karte mit einer Datenflat oder eine Prepaid-Karte mit einem Datenvolumen. Zum Ausprobieren legen wir eine Prepaid-Karte (Vodafone D2) mit 5,- EUR Guthaben bei.

Prüfen Sie bitte vor dem Kauf, ob eine UMTS-Netzversorgung im geplanten Einsatzbereich vorhanden ist. Schauen Sie am Einsatzort auf das Display Ihres Handys, neben der Signalstärken Anzeige. Wird dort 3G oder H+ angezeigt, dann besteht eine UMTS-Versorgung für diese SIM-Karten Provider (Telekom, Vodafone, O2). Sehen Sie auf dem Display nur ein G (GPRS) oder E (Edge) so bietet der Provider an diesem Ort kein UMTS an, GPRS oder Edge ist zu langsam um Videobilder zu übermitteln. Es kann durchaus sein, dass mancher Anbieter am Einsatzort UMTS anbietet, ein anderer Provider nicht, das müssten Sie vor Ort ggf. mit verschiedenen SIM-Karten prüfen.

Um Ihnen ein praktisches Beispiel zu geben, wie einfach Internet-Videoüberwachung sein kann, haben wir Demo-Kameras installiert.
 
Wenn Sie die Bilder der beiden Demo-Kameras sehen möchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:
 
Laden Sie sich auf Ihr Smartphone oder Tablet kostenlos die App: AnyScene (Autor James He) herunter, diese ist im Apple Store für IPhone und im Google Play Store erhältlich.

Sollten Probleme bei der Verwendung mit der App AnyScene auftreten, installieren Sie sich alternativ die App PHYCAM. Diese ist im Apple Store für iPhone und im Google Play Store erhältlich. 
 
Nach der Installation der Software öffnen Sie diese und gehen unten in der Menüleiste auf den Punkt "Add Camera".
 
Es öffnet sich ein Fenster mit den Überschriften "Add" und "QR-Code".
 
Klicken Sie auf "QR-Code", es öffnet sich ein Rahmen im Kamerabild, gehen Sie nun mit Ihrem Gerät nahe an einen der beiden folgenden QR-Codes. Sobald der QR-Code erkannt wurde,

AMGoIp 850 QR-Code       AMGoIp 940nm QR-Code
 
Name     Camera
 
UID      ..............
 
Account    admin
 
Passwort
 
werden angezeigt.

Ändern Sie Account in Gast und geben als Passwort 123456 ein und dann mit "Save" (oben rechts) bestätigen.
 
Wenn sich die App schließt, einfach neu starten.

Um das Videobild sehen zu können, achten Sie bitte darauf, dass Ihr Smartphone mittels W-LAN oder UMTS / LTE mit dem Internet verbunden ist. Edge oder GPRS ist zu langsam für Videoübertragung.

Die erste Verbindung zur Kamera kann 1-2 Minuten dauern, je nachdem wie schnell Ihre Internet-Verbindung ist und wie viele andere Interessenten in diesem Moment auf die Kamera zugreifen. Sie sehen nach erfolgreicher Verbindung die Live-Videobilder der Demo-Kameras, die AMGoLux 940 nm schaut auf eine Straße in einem Industriegebiet, die AMGoLux 850 nm wurde in einem 100% Dunkelraum installiert, nur das unsichtbare Infrarot-Licht der Kamera leuchtet den Raum aus. Es können max. 5 Nutzer gleichzeitig eine Verbindung aufbauen.

Genau so einfach funktioniert die Inbetriebnahme bei Ihnen zu Hause:


AMGoIP Server Skizze 

Im Innern des Videoservergehäuses finden Sie den QR-Code und die Zugangsdaten für Ihre Kamera. Dann montieren Sie die Kamera und das Gehäuse des Videoserver und stellen die Stromversorgung her. Anschließend wählen Sie für den 3G Router einen Ort mit guter UMTS-Funkverbindung und versorgen das Gehäuse mit Strom. Der Videoserver und der 3G Router arbeiten über W-LAN miteinander und sind von uns schon mittels WPS aufeinander abgestimmt. Da der Videoserver und der 3G Router über W-LAN miteinander verbunden sind, kann die Kamera an einem anderen Ort als der 3G Router montiert werden. Dies ist deshalb so hilfreich, weil manchmal am Einsatzort der Kamera kein optimaler UMTS-Empfang besteht. Durch die Trennung von Kamera/ Videoserver und UMTS-Router können Sie das System auch an Orten in Betrieb nehmen, wo andere Systeme versagen. Nach dem Start der App kann Ihre Videoüberwachung beginnen.

Versuchen Sie das mal mit einer der vielfach angebotenen IP-Kameras. Ohne DSL-Verbindung und grundlegende Netzwerkkenntnisse wird entweder ein Fachmann oder stundenlanges Probieren benötigt, und viele geben irgendwann verärgert auf. 
 
Und noch ein Vorteil des AMGo IP-Systems:

Zusätzlich bietet der AMGo IP-Videoserver eine vollwertige Speicherfunktion zur Aufzeichnung von Videodateien oder Einzelbilder vor Ort im Videoserver, auf microSD-Karte, oder über Internet auf Ihrem Smartphone oder Tablet PC.

Energieverbrauch / Leistungsaufnahme:

Die Anlage benötigt ca. 11 Wh, dass sind pro Tag 264 Wh/d.

Informationen zum unterschiedlichen Infrarot-Licht 850 nm und 940 nm.

Information zum Infrarot Licht

Sie benötigen mehrere Kameras?

Manchmal wird mehr als 1 Kamera benötigt, zum Beispiel um Geburtsställe von Tieren oder größere Bereiche zu überwachen. Durch die Zwischenschaltung eines Video-Umschalters (230 V) ist es möglich, bis zu 4 Kameras an einen AMGo IP-Videoserver 3G anzuschließen. Die Kameras werden dann entweder zeitlich gesteuert nacheinander durchgeschaltet, oder Sie wählen manuell die zum jeweiligen Zeitpunkt benötigte Kamera. Bei Bedarf senden Sie uns bitte eine E-Mail an.

info@amg-sicherheitstechnik.de

Wir antworten umgehend.

Lieferumfang:
 
1 x AMGo IP-Server im Wetterschutz
1 x Zugangsdaten ID und Passwort
2 x Netzteil 12 V / 2 A
1 x Software-CD
1 x 3G WLAN-Router im Wetterschutz
1 x AMGoLux 850 nm 800TVL
1 x 10 m Video-Systemkabel
1 x Prepaid SIM-Karte mit 5 EUR Startguthaben (nur innerhalb Deutschlands)

Hinweis:
Für eine bessere Ausleuchtung des Überwachungsbereiches empfehlen wir einen Infrarot-Scheinwerfer. Dieser erweitert die Infrarotausleuchtung bis zu 30 m.


Artikelgewicht: 2,00 Kg

Technische Daten

Technische Daten Videoserver:

  • Unterstützt IPhone / IPad / Android / PC (Windows7 - Windows 10) 
  • Anschluss für 1 Videokamera, Video und Einzelbild
  • Max. Auflösung der übertragenen Bilder 720x576 Pixel
  • Einfache Anmeldung über ID / Passwort (QR-Code)
  • Multi-Client-Zugang, bis zu 5 Nutzer können gleichzeitig auf die Kamera zugreifen
  • 802.11b/g/n Wireless LAN
  • Aufzeichnung auf microSD-Karte und Smartphone /Tablet PC
  • High-Speed-H.264, MPEG-4, JPEG
  • microSD-Karte bis 32 GB verwendbar (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • WPS-Taste für unkomplizierten W-LAN Verbindung

Technische Daten 3G Router:

  • Betriebsfrequenz: HSDPA / UMTS: 2100/900MHz; 
    EDGE / GPRS / GSM: 850/900/1800/1900MHz
  • HSUPA (UL) Datendienst von bis zu 5,76 Mbit/s
  • HSDPA (DL)-Daten-Service von bis zu 7,2 Mbit/s
  • SIM-Karte: Standard 6-Pin-SIM-Karten-Schnittstelle
  • WiFi und WPS
  • WLAN: IEEE 802.11b / g
  • WLAN Frequenz: 2.401GHz ~ 2.482GHz
  • Eingebauter DHCP-Server, DNS und NAT RELAY
  • Plug and Play (PnP)
  • microSD-Karte bis 16GB
  • Windows XP / Windows Vista / MAC-Betriebssystem (OS) 10.4 und höher
  • Abmessung: (HxBxT) 15,7 x 9 x 6 cm

Technische Daten der Infrarot Nachtsichtkamera:

  • Sony 1/3" CCD-Bildchip
  • TVL: 700
  • 3,6 mm Weitwinkel Linse
  • Stromversorgung: DC12 V, 500 mA
  • Infrarotlicht Reichweite bis max. 25 m
  • Abmessungen des Kamera Gehäuses (L x Durchmesser) 190 x 60 mm
  • Anschlüsse: 1 x DC-Buchse 2,1mm für die Spannungsversorgung 12V /1 x Cinch-Buchse Videoausgang

FAQs

Frage: Hat das Kamerasystem auch Bewegungssensoren?

Antwort: Das Kamerasystem hat keine Bewegungssensoren, die Bewegungserkennung erfolgt über den Videostream, wie bei jeder anderen Kamera auch. Der eingebaute IP-Server selbst übernimmt die Steuerung der Videoaufzeichnung, sobald eine Bewegung im Videobild erkannt wird, hier erfolgt dann auch eine Aufzeichnung auf SD-Karte im Gerät selbst. Die Videoaufzeichnung kann dann per APP auf dem Smartphone abgerufen werden.

Anleitung

3G WLAN-Router mit Videoserver Anleitung

pdf

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Passendes Zubehör