Nachbarfreundliche Sirene FAS-06 / Batteriebetrieb / mit 1 x DSP-Lichtschranke Farbe: Schwarz

Artikelnummer: 900311-0002

Funkgesteuerte nachbarfreundliche Außensirene im Kunststoffgehäuse. Stromversorgung durch 4 handelsübliche Alkaline-Batterien, dadurch ist der Einsatz völlig ohne Verkabelung möglich.

Kategorie: Sirenen für den Außenbereich

Anzahl der DSP-Bewegungsmelder
Farbe

169,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Tage*

Stück


Beschreibung

Neu: Nachbarfreundliche Alarmsirene

Eine traditionelle Alarmsirene dient 2 Zwecken,

  • bei Alarm die Nachbarschaft  zu alarmieren
  • mögliche Einbrecher abzuschrecken, indem gut sichtbar gezeigt wird, dass dieses Objekt  alarmgesichert ist

Das Problem:

Leider haben solche Alarmsirenen den Nachteil, dass sie im Falle eines Fehlalarms oder einer Fehlbedienung die Nachbarn massiv stören können. Dies möchte man im Sinne einer guten Nachbarschaft möglichst vermeiden. Aber dies ist sehr schwierig, wenn die Sirene viele Minuten laut heult und Sie nicht vor Ort sind, um sie abzustellen. Ein weiterer Nachteil solcher Alarmsirenen ist, dass sie erst aktiv werden, nachdem eingebrochen wurde. Das reduziert die abschreckende Wirkung spürbar.

Zur Bestätigung hören Sie einen kurzen Piepton. Wenn nun ein Unbefugter Ihr Grundstück an einer Stelle betritt, wo er eigentlich nicht sein darf, sendet der DSP-Sensor aus dem überwachten Bereich ein Funksignal an die Sirene. Es ertönt für 5-30 Sekunden (einstellbar) ein gut hörbarer, aber nicht nerviger Sirenenton und das sehr helle LED-Blinklicht startet für 1-5 Minuten.

Der unbefugte Eindringling sieht und hört, dass er schon entdeckt wurde und verlässt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit fluchtartig ihr Grundstück. Der Einbruch wurde verhindert und die Nachbarn und Sie wurden durch den kurzen, speziellen Sirenenton nicht genervt. Der Schutz Ihres Eigentums ist verbessert und Sie brauchen sich keine Sorgen um ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis machen.

Welche Voraussetzungen wurden bei der Neuentwicklung festgelegt?

  • Es wurde davon ausgegangen, dass nicht zwingend eine Alarmanlage im Haus vorhanden sein muss. Die neue Sirene soll somit auch ohne Alarmanlage einsetzbar sein.
  • Die Alarmsirene soll die Nachbarn nicht durch langes und lautes Heulen nerven.
  • Es soll eine aktive Abschreckung erfolgen, damit ist gemeint, dass dem möglich Einbrecher bereits beim Betreten des Grundstücks signalisiert wird, dass er entdeckt wurde.
  • Die Sirene soll alternativ entweder mit Netzstrom und Notstrom-Batterie oder für lange Zeit rein auf Batteriebasis arbeiten, für Orte, an denen kein Netzstrom vorhanden ist oder wenn eine schnelle und einfache Montage gewünscht wird.
  • Die Sirene soll per Funk-Fernsteuerung scharf und unscharf geschaltet werden können.
  • Trotz bestmöglichem Schutz sollen Sirene und Funk-Sensoren einen günstigen Preis bieten.

Das Ergebnis dieser Entwicklung ist die neue FAS-06, die erste nachbarfreundliche Alarmsirene mit aktivem Schutz.

Wie funktioniert das  FAS-06 System?

Die Basis ist die Funk-Außensirene.
Sie arbeitet wahlweise entweder mit Netzstrom oder rein auf Batterie. (2 Modell-Varianten) Im Batteriebetrieb werden 3 x D Mono-Alkaline-Batterien und 1 x 9V Block benötigt, die Batterie Arbeitsdauer beträgt ca. 2 Jahre. In der Funk-Außensirene ist ein großes, helles LED-Blinklicht verbaut, die Arbeitsdauer des Blinklichtes nach einer Auslösung kann zwischen 10 Sekunden und 5 Minuten eingestellt werden.

Weiterhin ist eine Sirene verbaut, die einen gut hörbaren, aber nicht nervigen Ton für eine Dauer von 5-30 Sekunden ausgibt. Bei der Auswahl dieser Sirene wurde das Augenmerk nicht auf möglichst hohe Lautstärke gelegt.  Stattdessen wurden  Lautstärke und Sirenendauer  so gewählt, dass sie auch auf großen Grundstücken gut hörbar sind, (um die Aufmerksamkeit des möglichen Einbrechers auf sich zu ziehen) aber die Nachbarn nicht belästigt werden. Hierfür wurde ein recht heller Sirenenton gewählt, weil hohe Töne eine geringere Reichweite und geringere Durchdringungsrate durch Wände und Fenster haben. Dadurch werden die Nachbarn kaum etwas hören, während ein Unbefugter auf Ihrem Grundstück den Sirenenton sehr gut hören kann. Die Dauer des Sirenentons ist frei einstellbar, ab Werk wird die FAS-06 mit 5 Sekunden Sirenendauer geliefert. Die LED-Blinkdauer und der Sirenenton sind unabhängig voneinander in der Arbeitsdauer einstellbar. Dies dient dem Zweck, die Aufmerksamkeit des möglichen Einbrechers auf sich zu ziehen (die Botschaft lautet: du bist bereits entdeckt) und durch längeres Blinken diese Botschaft aufrecht zu erhalten.

Zum Alarmsystem FAS-06 gehört eine spezielle Bewegungsmelder-Lichtschranke, die an der Grundstücksgrenze installiert wird und mittels Funksignal die Sirene auslöst. Durchschreitet eine Person den bis zu 12 m weiten Überwachungsbereich, so sendet der DSP-Sensor ein Funksignal bis zu 100m weit an die FAS-06 Sirene. Auf Wunsch können bis zu 8 DSP-Sensoren für die Grundstücksicherung eingesetzt werden, alle senden ihr Funksignal auf die FAS-06 Sirene. Dadurch ist auch der Schutz großer Grundstücke möglich.

Mehr Informationen zur Nachbarfreundlichen Sirene (FAS-06)

Mehr Informationen zur FAS-06


Neu: DSP-Bewegungsmelder-Lichtschranke

Sie suchen einen zuverlässigen Sensor für den Außen- und Innenbereich, der per Funksignal meldet, wenn jemand Ihr Grundstück oder Ihre Räume betritt?

Dann ist dieser völlig neu entwickelte Sensor genau das Richtige.

Der DSP-Sensor vereint die Funktion der 2 besten Sensoren für die Überwachung, dem Bewegungsmelder und der Lichtschranke. Hierfür verwendet er 2 unabhängig voneinander arbeitende Sensoren in einem Gehäuse.

Gleichzeitig vermeidet der DSP die Nachteile dieser beiden Sensoren und ist deshalb die beste Wahl, die im Preissegment unter 100 Euro pro Sensor erhältlich ist.

DSP steht für Dual Signal Protection, damit ist gemeint, dass dieser DSP-Sensor nur auslösen kann, wenn beide Sensoren unabhängig voneinander zur gleichen Zeit eine Bewegung registrieren.

Dies erhöht die Sicherheit gegen Fehlauslösung ganz erheblich.

Zusätzlich ist das Design des DSP-Sensors so aufgebaut, dass er wie eine Lichtschranke einen genau einstellbaren Bereich überwacht, das verhindert Fehlauslösungen durch kleine Tiere und sorgt dafür, dass Sie sehr genau bestimmen können, welche Bereiche überwacht werden sollen.

Das spezielle Design und das wasserdichte Gehäuse sorgen dafür, dass Sie den DSP überall im Außenbereich einsetzen können. Es ist kein Problem, ob es darauf schneit, regnet oder die Sonne direkt auf den Sensor scheint.

Die kombinierten PIR (Passiv-Infrarot-Sensoren) sorgen dafür, dass im Wind wackelnde Blätter oder Sträucher keinen Alarm auslösen können. Nur wenn ausreichende Wärmeabstrahlung (Körperwärme) bei gleichzeitiger Bewegung von beiden Sensoren registriert wird, wird ein Funksignal versendet. Dieses Funksignal kann von unseren Besuchermeldern oder Funk-Sirenen oder Alarmanlagen ausgewertet werden.

Mehr Informationen zum DSP-Sensor finden Sie in der PDF-Datei:

pdf

Maße:

Höhe: 16,0 cm

Breite: 9,0 cm

Tiefe: 6,0 cm

Arbeitstemperatur: -20 bis +40 °C

Lieferumfang:

1 x Nachbarfreundliche Funk-Außensirene im Kunststoffgehäuse
1 x Funk-Fernbedienung
1 x DSP-Sensor in der Farbe: Schwarz
1 x Batterien (R20 und 9 V Block)
1 x Bedienungsanleitung


Artikelgewicht: 1,35 Kg

Anleitung

Nachbarfeundliche Sirene Batteriebetrieb Kurzanleitung

pdf

DSP-Lichtschranke Anleitung

pdf

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: